Dr. med. dent. Christina Fürst, Fachärztin für Oralchirurgie, Schwerpunkt Parodontologie
Dr. med. dent. Christina Fürst, Fachärztin für Oralchirurgie, Schwerpunkt Parodontologie

Parodontologie

Eine gute Grundlage als sicheres Fundament

 

Unser Zahnhalteapparat, bestehend aus Knochen, Zahnhalteapparat und Zahnfleisch – dies ist die Basis die stabil und belastbar sein muss. Durch vor allem unzureichende Mundhygiene, bakterielle Beläge, Rauchen und viele andere Faktoren kann eine Zahnfleischentzündung entstehen. Diese kann sich nach Etablierung auf den umgebenden zahnhaltenden Knochen ausbreiten. Der Knochen wird durch die Entzündung langfristig abgebaut, Zähne lockern sich und müssen dann je nach Stadium der Erkrankung oft entfernt werden.

 

Man spricht nun von einer Parodontitis (Zahnbetterkrankung). Im Rahmen der Parodontalbehandlung folgen wir dem Ansinnen, möglichst gesund zu erhalten, was vorhanden und zu erhalten ist. Die regelmäßige Entfernung von Bakterien und Ablagerungen gehört ebenso in diese Behandlung, wie die Behandlung von bereits aufgetretenen Krankheitserscheinungen, wie schwindendem Zahnfleisch, Zahnfleischbluten oder gar Knochenverlust. In vielen Fällen wird eine Grundbehandlung durch professionelle Zahnreinigung und Mundhygienesitzungen erfolgen, bei weiter fortgeschrittenem Krankheitsverlauf ist häufig jedoch ein parodontal chirurgischer Eingriff für den weiteren Erhalt der Zähne unumgänglich.

 

Gerne arbeiten wir in Zusammenarbeit mit Ihnen ein gemeinsames individuelles Therapiekonzept aus, um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen und ein sicheres, beständiges Fundament zu erreichen.

TERMINVEREINBARUNG

Tel: +43 7674 63222

praxis@die-oralchirurgen.at

Marktstraße 4, 4800 Attnang-Puchheim

Nach telefonischer Vereinbarung

Ordinationszeiten:

Ordinationszeiten nur nach telefonischer Vereinbarung

 

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten

 

      Unsere Ordinationen ist nach telefonischer Terminvereinbarung geöffnet.

 

 

Zum Schutz von uns allen erwarten wir die Vorlage eines 3G-Nachweises

 

 Ohne diesen Nachweis ist eine Behandlung leider nicht möglich

 

 Wir bitten um Ihr Verständnis

 

 

 Vielen Dank

 

Durch die strengen Hygienemassnahmen können alle geplante Behandlungen durchgeführt werden.

 

 Dies gilt auch für die Mundhygiene und Prophylaxe.

 

 

Sollten Sie dennoch einen Termin absagen wollen, bitten wir Sie dies rechtzeitig zu tun.

 

 

 

 Schmerzpatienten können ausnahmslos nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung mit 3G-Nachweis und Termin behandelt werden

 

 

 

 

 

Bitte denken Sie an das Tragen eines FFP2-Mund-Nasen-Schutzes auch in den Praxisräumlichkeiten

 

 

 

 

 

 Bleiben Sie gesund

                                                   Ihre Ordinationen

 

 

Drs. C. & U. Fürst

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Notdienste auf www.zahnaerztekammer.at

 

 

 

 

 

Aktuelles